FIDUS für die Einzelpraxis

Viele Gründe sprechen für FIDUS in der Einzelpraxis

Das modulare System, auf dem FIDUS beruht, ermöglicht es gerade kleineren Praxen, kostenbewusst zu agieren, ohne auf neueste Technologie verzichten zu müssen.

Genutzt wird, was gebraucht wird – nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.

Am Anfang benötigen Sie zur Automatisierung verschiedener Abläufe vielleicht nur die Elektronische Karteikarte, das Kassenbuch und die Anbindung eines Messgerätes. Später soll dann das alte Terminbuch dem Elektronischen Terminplaner Platz machen, und ein weiteres Messgerät kommt in die Praxis.

FIDUS ist dabei und unterstützt jeden Schritt, den Sie mit Ihrer Praxis nach vorne gehen.

Oder auch wieder zurück, denn wenn bspw. bei der Rückgabe der Kassenzulassung noch in der Privatpraxis weiter gearbeitet werden soll, wird statt eines kompletten Programmwechsels einfach das Modul „Kassenabrechnung“ zurückgegeben.

Die Kosten reduzieren sich, der Komfort bleibt.

Und wenn die Praxis dann endgültig an einen Nachfolger übergeht, ist der Softwarevertrag selbstverständlich übertragbar.